ico-shopping-basket
Dieser Online-Shop verwendet Cookies zur Steuerung von Funktionen sowie zur Erhebung von Nutzerdaten. Ohne Cookies kann der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt sein. Nähere Informationen über die Verwendung von Cookies und zu Ihrem Widerspruchsrecht finden Sie in unserer Datenschutzerklärung

Marmeladengläser

Selbstgekochte Marmeladen machen glücklich: da steuern Sie selbst wie süß oder fruchtig das Ergebnis ist. Und zaubern mit Gewürzen vielleicht mal ungewöhnliche Geschmackserlebnisse.

Welches Glas ist das Richtige?

Als Marmeladenglas eignet sich eine Vielzahl von Gläsern. Wichtigste Eigenschaft ist, dass die Gläser für die Heißabfüllung geeignet sind, d.h. dass sie bei Kontakt mit dem heißen Inhalt nicht gleich zerspringen

Zwei Glasformen werden für Marmelade am meisten verwendet: Twist-off-Gläser oder Sturzgläser ermöglichen mit ihrer weiten Öffnung einfaches Herauslöffeln. Weck-Gläser sind in ihrer klassischen Form sehr dekorativ, sind aber weniger gut wieder zu verschließen.

Die Glasgröße hängt eher von der Verwendung und Ihren Vorlieben ab. Mögen Sie lieber kleinere Gläser mit 200ml Inhalt, um öfter mal was Neues zu probieren? Für die Großfamilie am Frühstückstisch wäre das 500ml-Glas vielleicht passender.

Gläser für Marmelade vorbereiten

Marmeladengläser sollten Sie vor dem Befüllen heiß ausspülen, um eventuelle Verschmutzungen zu vermeiden. Außerdem sorgen Sie mit dem Ausspülen dafür, dass die Gläser vorgewärmt sind und der Temperaturunterschied zwischen Glas und Inhalt nicht zu groß ist.

Das verhindert das Zerspringen des Glases beim Einfüllen der kochend heißen Marmelade. Grundsätzlich gilt die Faustformel: der Temperaturunterschied zwischen Glas und Marmelade sollte nicht mehr als 35 Grad Celsius betragen.

Aus unserem Marmeladenglas-Sortiment

Achtung: die Preise verstehen sich jeweils ohne Deckel!