ico-shopping-basket
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5
  6. ...
  7. 19

Weinflaschen – Edle Trauben formschön angerichtet

Schon die alten Römer wussten den vielseitigen Geschmack des Weines zu schätzen. Bis heute ist Wein ein Getränk, das überall auf der Welt beliebt ist. Auf einer kulinarischen Reise genießen Sie in Frankreich samtigen Merlot, in Spanien verführt Sie würziger Rioja und der Montepulciano direkt aus den italienischen Abruzzen überzeugt mit seiner fruchtigen Note. Jeder Wein hat einen eigenen, ganz individuellen Geschmack. Doch warum weit reisen, wenn das Gute liegt so nah? In der Welt sind auch die deutschen Weinanbaugebiete Rheinhessen, Pfalz, Baden-Württemberg und Mosel beliebt und geschätzt. Am gebräuchlichsten ist die Rebsorte Riesling.

Welchen möchten Sie gern abfüllen und verkorken? Zu jedem edlen Tropfen gehört eine ebenso edle Flasche, um Aromen während der Reifung zu entfalten. Bei uns finden Sie Weinflaschen in unterschiedlichen Formen und Größen. Da ist auch für Ihren Prädikatswein etwas dabei.

Weinflaschen: Die Flasche macht den Wein

Nach dem Pressen der verlesenen Trauben und der Fermentierung im Holzfass folgt die Abfüllung des Weines in die Flaschen. Die Wahl der Flasche ist für den endgültigen Geschmack des Tropfens entscheidend. Denn anders als bei vielen anderen Getränken, reift Wein in seiner Weinflasche weiter. Bei der Flaschenreifung, die durch sogenannte Feinoxidation entsteht, reagiert der sich beim Verkorken entwickelnde Restsauerstoff zwischen Korken und Wein mit dem abgefüllten Gut. Das führt dazu, dass die Komponenten sich weiter verbinden und der Geschmack sich noch harmonischer entfaltet. Einige Rotweine werden absichtlich über einen längeren Zeitraum in der Weinflasche gelagert, um die Aromen zu vertiefen. Die Größe und Form der Weinflasche wirkt sich auf die Reifung und den Geschmack aus. Deshalb ist die Wahl der richtigen Weinflasche für Ihren Gutswein von großer Bedeutung.

Für jeden Tropfen die richtige Weinflasche

Welchen Wein möchten Sie abfüllen? Von Portwein über Riesling bis zum Gewürztraminer – jede Flaschenform eignet sich für andere Weine:

  • Die Burgunderflasche: Solche Weinflaschen haben einen runden, ausladenden Bauch, welcher ohne Schultern und Kanten in den Flaschenhals übergeht.
  • Die Renana: Eine Renana besitzt eine ähnliche Form wie die Burgunderflasche, ist aber etwas schmaler und steiler zulaufend.
  • Die Champagnerflasche: Diese Flasche besitzt eine ähnliche Form wie die Burgunderflasche. Entscheidend ist hier eine tiefe Einbuchtung im Boden der Weinflasche sowie die dickeren Glaswände.
  • Die Schlegelflasche: Diese Weinflasche besitzt keine Schulter und läuft lang und schmal zum Flaschenhals zu.
  • Die Bordeauxflasche: Eine Flasche für Bordeaux ist zylinderförmig und besitzt einen schulterartigen Übergang zum Flaschenhals.

Diese Glasflaschen erhalten Sie bei uns in unterschiedlichen Füllmengen. Vom Piccolo über Literflaschen bis hin zur Doppelmagnum ist für jeden Tropfen die richtige Weinflasche dabei.

Neben diesen Flaschenformen gibt außerdem noch:

  • Die Sachsenkeule: Bei der Sachsenkeule handelt es sich um eine keulenförmige, leicht bauchige Flasche.
  • Der Bocksbeutel: Diese Weinflasche besitzt einen flachen Bauch mit einer seitlichen Wölbung.

Weinflaschen zur optimalen Geschmacksentfaltung

Damit Ihre Auslese die wunderbaren Aromen optimal freisetzen kann und bei Ihren Kunden für eine Überraschung an den Geschmacksknospen sorgt, ist die richtige Flasche entscheidend. Sie trägt einerseits zur Optik bei und sorgt mit einem schönen Weinetikett für ein ansprechendes Aussehen. Andererseits lässt das Lagerbehältnis Ihren Tropfen auch nach dem Abfüllen atmen und somit reifen. Ob und wie intensiv ein Wein in seiner Flasche reift, hat neben ihrer Form und Größe auch mit dem jeweiligen Verschluss zu tun.

Ein starkes Duo: Weinflasche und Verschluss

Klassisch werden Weinflaschen mit einem Korken verschlossen. Dieser kann sowohl aus natürlichen als auch synthetischen Materialien hergestellt sein. Neben der Rebsorte, der Herkunft des Weines sowie dessen Jahrgang hängt es auch vom verwendeten Korken ab, wie schnell ein Rot- oder Weißwein reift. Alle Weinflaschen, so auch die unsrigen, lassen sich mit einem Korken fest verschließen, sodass der Wein langsamer atmet und besser reift. Für überzeugte Weinliebhaber stellt ein Naturkorken aus einem einzigen Stück ein wichtiges Qualitätsmerkmal dar.

Nachdem die Flasche mit einem Natur- oder Silikonkorken verschlossen ist, wird eine Kapsel darüber gestülpt. Sie soll die Unversehrtheit des hochwertigen Alkohols gewährleisten. Außerdem verlangsamt sie den Gasaustausch zwischen Flascheninhalt und Außenwelt und schützt effektiv vor Korkmotten.

Weinflaschen mit Schraubverschluss werden derzeit immer beliebter, da sie einfach wieder verschlossen werden können und das teilweise anstrengende Entkorken entfällt. Wird ein Wein mit einem Glasstopfen verschlossen, kann kein Sauerstoffaustausch mehr stattfinden. Daher eignet sich dieser Verschluss nur für Weine, die jung getrunken werden und deren Aroma sich bereits nach dem Abfüllen vollkommen entfaltet hat.

Welcher Verschluss stimmt perfekt mit den Anforderungen für Ihren Gutswein überein? Bevor Sie für Ihr Weingut Weinflaschen bestellen, ist die Abstimmung der gewählten Flasche mit Ihrem Wunschverschluss notwendig: Je nach Form und Verschlussart besitzt der Flaschenhals andere Eigenschaften. Es gibt Weinflaschen mit Bandmündung für klassische Korken mit Kapsel. Für andere Verschlussarten finden Sie bei uns Weinflaschen mit Ringbandmündung oder Oberbandmündung.

Weinflaschen ganz nach Ihrem Geschmack

Damit Ihr Wein sich in der Flasche genau so weiterentwickelt, wie von Ihnen gewünscht, finden Sie bei uns eine große Auswahl verschiedener Weinflaschen. Welche ist Ihr Favorit?